Haydn Festival Brühl - Schlosskonzerte 2016

Haydn Festival Brühl

Haydn-Festival:Termin / Zeitraum 9.08. - 28.08.2016

Die Kulturstadt im Rheinland ist Heimat einer Vielzahl von klassischen Konzerten. Traditionell beginnt im frühen Sommer die Konzert-Saison, zu deren Highlights sicherlich das renommierte Haydn-Festival im August eines jeden Jahres gehört. Idyllisch zwischen den rheinischen Metropolen Köln und Bonn gelegen erstreckt sich Brühl in der Nähe des Rheins mitten im Grünen. Die perfekte Kulisse für das Klassik-Spektakel im Spätsommer.

1285 erhielt die Stadt ihre ersten Grundrechte und trotz des stetigen Wandels findet man im Kern Brühls immer noch Bauten aus längst vergangenen Tagen wieder. Alte Giebel mit Inschriften sind die Zeugen der vergangenen Jahrhunderten und laden bei einem Stadtbummel zum Staunen und Entdecken ein.


Die beiden Schlösser Augustusburg und Falkenlust sind längst zum UNESCO-Welterbe ernannt worden. An diesen Stätten, wo sich vor hunderten vor Jahren noch die wichtigsten Staatsmänner Europas trafen, können Sie heute während der Festspielsaison den Klängen berühmter Komponisten wie Beethoven, Mozart oder eben auch Haydn lauschen. Es ist nicht bekannt, ob der österreichische Komponist die idyllische Ortschaft je beehrte – kein Grund für die Intendanten des Festivals die Festspiele dem Komponisten und Visionär der klassischen Musik nicht zu widmen. 

Das Haydn-Festival findet rund um das Schloss Augustusburg statt, dessen Bau bereits 1725 begann. Verschiedene architektonische Epochen sind in diesem Bauwerk vereint, die Konzertsäle sind prunkvoll ausgeschmückt. Doch nicht nur das Schloss stellt die Kulisse für de zahlreichen Veranstaltungen dar. Museen und Kirchen sind ebenfalls Herberge der Kammerkonzerte und Orchesteraufführungen. Neben dem wunderschönen Werk Haydns gibt es ebenfalls Konzerte mit den Stücken anderer, berühmter Komponisten, sowie zeitgenössische Inszenierungen der klassischen Stücke zu hören. Klassik-Liebhaber der verschiedenen Epochen und Genres kommen also voll und ganz auf Ihre Kosten. Das Ende der Festspiele stellt ein immenses Feuerwerk zu Fuße des Schlosses dar. Nach dem Sonnuntergang wird Schloß Augustusburg dann in ein atemberaubendes, buntes Licht getaucht. Lassen Sie sich diesen Höhepunkt des Hayden-Festivals in keinem Fall entgehen.





(Foto:  ©Peter Hebgen | pixelio.de)